DSTDG-Mitglied werden!

Facebook

Twitter

Wikipedia

Gesundheitsämter: Stellungnahme zum geplanten Prostituiertenschutzgesetz

Zahlreiche Gesundheits√§mter haben am 26.03.2015 eine gemeinsame Stellungnahme zu den Vereinbarungen der Koalitionsfraktionen zum Prostituiertenschutzgesetz vom 03.02.2015 in Erg√§nzung zu den im August 2014 vereinbarten Eckpunkten unterzeichnet. Die unterzeichnenden Institutionen sprechen sich gegen eine Pflichtberatung und Anmeldepflicht f√ľr Prostituierte aus. Die Stellungnahme finden Sie HIER.